2008: Carolinchen I

Unser Ur-Carolinchen entstand im Wintersemester 2007/2008. Hier bestand die wesentliche Elektronik aus 3 Komponenten: einem Embedded-PC (Via Epia Nano-Itx) mit einem 1GHz Via Luke Core Fusion Prozessor, einem Evaluierungsboard (TriBoard) von Infineon mit einem Tricore 1766 Prozessor und einer Basisplatine, die die Verbindung zwischen Sensorik/Aktorik und dem TriBoard bereitstellt.

Das Sensorkonzept setzte sich aus 4 verschiedenen Typen zusammen: Ultraschall-Sensoren hinten, vorne und seitlich, Infrarotsensoren seitlich, Inkrementalgebern an den Rädern vorne und einer Kamera auf dem Dach mit Sicht nach vorn. Mit dieser Auswahl an Sensoren ist eine Erkennung der Fahrbahn, Hindernissen sowie von Parklücken möglich.

zurück zur Fahrzeugübersicht